Anleitung

Kinderküche «Pebbles» selber bauen

Lesezeit 5 min.
Matschküche Pepples

Mmmmhhh, einfach vom Feinsten, die Kinder-Küche Pebbles von BUILDIFY für kleine Köchinnen und Köche! Und Du kannst die Matschküche für Deinen Nachwuchs kinderleicht zusammenbauen. Mit allen Zutaten, die eine coole Kinderküche haben muss – inklusive Spülbecken und Halterung für Kochutensilien.

Herausforderung
Macher 1

Das brauchst Du dafür

Die komplette Anleitung «Kinderküche Pebbles» findest Du hier (PDF, 3’368 KB).

Vorbereitung

Holz zuschneiden

2 x Konstruktionsholz Douglasie glatt/ glatt 18x90x3000 mm

Zuschnitt auf:

  • 1 Stück à 1200 mm

1 x Siebdruckplatte Sperrholz 15 mm

Zuschnitt auf:

  • 280x1200 mm

Holzschutz

Speziell für Holz im Aussenbereich empfehlen wir einen ein-maligen Vorstrich mit HORNBACH Holzgrundierung aussen als perfekte Vorbereitung für schützende und schöne Anstriche. Für hervorragende Wetterbeständigkeit sind anschliessend min-destens zwei Anstriche mit HORNBACH Hybrid-Holzlasur farblos erforderlich – beachte die Angaben der Hersteller zu Verarbeitung und Trocknungszeiten. (Die Siebdruckplatte muss nicht behan-delt werden.)

Farbliche Gestaltung

Du brauchst mehr Farbe? Natürlich kannst Du die Möbel mit HORNBACH Lack und Lasur auch in Deiner Lieblingsfarbe streichen. (Die Siebdruckplatte kann nicht gestrichen werden.)

Pebbles

Arbeitsschritte

Kisten vorbohren

01

Die beiden Kisten entsprechend der Bohrskizze mit dem «Bohrsenker» vorbohren: Zwei Bohrlöcher auf einer kurzen Seite (1. und 3. Leiste jeweils mittig) und vier Bohrlöcher auf dem Kistenboden mit einem Abstand von 50 mm zum Rand.

Arbeitsschritt 1
Arbeitsschritt 1

Tipp: Bohren

Für das Bohren empfiehlt sich ein «Bohrsenker». Dieser sorgt für konische Bohrlöcher, in denen die Schraubenköpfe später perfekt versenkt werden können. Der Schraubenkopf steht dadurch nicht über, und Du vermeidest Risse im Holz!

Tipp

Kisten mit Siebdruckplatte verschrauben

02

Die beiden Kisten von unten mit der Siebdruckplatte mit insgesamt vier Schrauben (3,5x16 mm) verschrauben.

Arbeitsschritt 2
Arbeitsschritt 2

Kreppband auf Siebdruckplatte aufkleben

03

Einen Streifen Kreppband mittig auf der Siebdruckplatte aufkleben. Auf dem Kreppband die Markierung für das Bohrloch entsprechend der Skizze anzeichnen.

Arbeitsschritt 3
Arbeitsschritt 3

Vorbereitung aussägen

04

Mit dem Akkubohrer (Holzbohrer Ø 10 mm) ein Loch an der Markierung bohren. In dieses Loch wird später das Sägeblatt der Stichsäge eingeführt.

Arbeitsschritt 4
Arbeitsschritt 4

Mass-Skizze Spülenausschnitt

Mass Skizze Spülenausschnitt

Spülenausschnitt anzeichnen

05

Die Siebdruckplatte mit der beschichteten Seite nach unten legen. Auf die Rückseite der Platte zwei Linien entsprechend der Mass-Skizze ein- zeichnen. Den Napf mittig zwischen den Linien auf der Siebdruckplatte ausrichten – mit einem Abstand von 50 mm zur Vorderkante. Mit dem Stift den Umfang gestrichelt auf die Platte übertragen. Nun mit einem Abstand von 10 mm einen zweiten Kreis innerhalb ...

Arbeitsschritt 5
Arbeitsschritt 5

Spülenausschnitt sägen

06

...des ersten Kreises zeichnen. Den kleineren, inneren Kreis mit der Stichsäge aussägen. Dazu das Sägeblatt der Stichsäge in das vorgebohrte Loch einführen und entlang der inneren Linie aussägen.

Arbeitsschritt 6
Arbeitsschritt 6

Holz schleifen

07

Nach dem Sägen Schleifpapier um den Handschleifklotz wickeln und die Sägekanten schleifen, bis alle rauen Stellen glatt sind und keine Gefahr mehr durch Splitter und Späne besteht – falls erforderlich auch die Aussenkanten.

Arbeitsschritt 7
Arbeitsschritt 7

Konstruktionshölzer an Palette anbringen

08

Die Konstruktionshölzer entsprechend der Skizze vorbohren und mit je drei Schrauben (4,0x40 mm) vorne und aussen bündig auf den drei mittleren und den drei unteren Palettenklötzen verschrauben. Danach die Palette umdrehen, sodass die Konstruktionshölzer nach unten zeigen – so entstehen zwischen den Palettenklötzen Fächer für Küchenutensilien.

Arbeitsschritt 8
Arbeitsschritt 8

Küchenteile verbinden

09

Die Kisten mit je vier Schrauben (4,0 x 40 mm) mit der Palette verschrauben.

Arbeitsschritt 9
Arbeitsschritt 9

Seitenwände anbringen

10

Die beiden Leimholzplatten entsprechend der Skizze vorbohren und an den Seiten mit insgesamt zwölf Schrauben (4,0x40 mm) verschrauben. Damit sicherst Du die Küche zusätzlich gegen Kippen.

Arbeitsschritt 10
Arbeitsschritt 10

Rundstab befestigen

11

Die beiden Schrankrohrmittellager im Abstand von etwa 70 cm an der gewünschten Stelle auf gleicher Höhe mit je zwei Schrauben (3,5x16 mm) befestigen. Den Rundstab einstecken und an den Schrankrohrmittel- lagern fixieren – er darf seitlich nicht über die Palette hinausragen!

Arbeitsschritt 11
Arbeitsschritt 11

Sicherheitshinweise

  • Die Obstkisten sind nur für das Aufbewahren leichter Gegenstände geeignet. Um dem Reissen und Spalten des Holzes- vorzubeugen, die Bohrlöcher mit einem Bohrsenker vorbohren.
  • Keines der Möbelstücke darf zum Klettern oder Turnen benutzt werden. Um Sturzunfällen vorzubeugen, insbesondere Kindern das Risiko bewusst machen.
  • Bei allen Arbeitsschritten geeignete Schutzausrüstung tragen.
  • Sägeraue Oberflächen vor dem Möbelbau abschleifen, um Verletzungen (z.B. Splitter) vorzubeugen.
  • Alle Kanten sind optimalerweise mit einer Oberfräse (Fräser mit Mindestradius 3 mm) zu bearbeiten. Sollte keine Oberfräse vorhanden sein, muss die Kante von Hand auf einen Mindestradius von 2 mm geschliffen werden.

Themen, die Dich auch interessieren könnten