dcsimg
Drucken
verfuegbar
Brennholz Ster reine Buche Vergrößern
Brennholz Ster reine Buche

Brennholz Ster reine Buche

Art. 8804054
  • Heizwert ca.: 15 MJ/kg
  • Restfeuchte: 25 %
Mehr Artikeldetails  

Artikeldetails

Der Kaminholz Raummeter bringt Ihnen direkt wohlige Wärme ins Haus. Kompakt auf Palette zu einem Raummeter gestapelt, sorgt das natürlich getrocknete Laubhartholz für viel Energie an langen Winterabenden. Die homogenen Scheite passen bequem in den Feuerraum. Durch die geringe Restfeuchte von unter 25% Restfeuchte, erreichen Sie lange Brennzeiten für gemütliche Abende vor prasselndem Kaminfeuer ohne oft nachlegen zu müssen.

Heizwert ca. 15 MJ/kg
Restfeuchte 25 %
Kammergetrocknet Ja
Scheitholzlänge 25 cm - 33 cm
Holzarten Buche
Volumen 0.85 m³
Artikeltyp Brennmaterial
Ausführung Kaminholz
Anwendung Heizen
Anwendungsbereich Kamin
Herkunftsland Polen
Artikelkurznummer (AKN) info Bei der Artikelkurznummer (AKN) handelt es sich um eine HORNBACH-interne Nummer. Diese 4-stellige Nummer ist eindeutig mit einem Artikel verknüpft. 14ZG
EAN 4042316200824 Info Abweichende EAN-Nummern sind abhängig vom Lieferanten bzw. Hersteller. Alle hier angegebenen EAN-Nummern beziehen sich auf dasselbe Produkt. Öffnen
Weitere Artikel dieser Serie
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:
Tut uns Leid! Dieser Artikel ist leider nicht mehr verfügbar.
nicht online bestellbar
z.Zt. nicht online bestellbar Benachrichtigung bei Verfügbarkeit   Benachrichtigung erfolgt bei Wiederverfügbarkeit.
Online bestellen Versandkosten {{amount.formattedDeliveryCosts}} Lieferzeit {{availabilityData.deliveryTime}}
nicht reservierbar
z.Zt. nicht reservierbar
Reservieren & AbholenInfo {{availabilityData.marketStockName}} Abholbereit {{availabilityData.pickupTime}}
Reservieren und Abholen im Markt

Ein Mitarbeiter stellt die online reservierte Ware in Ihrem Markt für Sie zusammen und an der Warenausgabe bereit. Sie zahlen bei Abholung im Markt.

Merken Zur Merkliste Vergleichen Zum Vergleich
* Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten
 
 
 
nach oben