0 Merkliste 0 Warenkorb
Anleitung

Automatische Bewässerung verlegen

Lesezeit 2 min.
Automatische Bewässerung verlegen

Du bist es leid, im Hochsommer jeden Abend zum Gartenschlauch zu greifen? Installiere eine automatische Bewässerungsanlage. Deine Pflanzen werden es Dir danken – und Du hast mehr Zeit für die wichtigen Dinge des Lebens.

Das brauchst Du

Material

von

Vorbereitung

Markieren

01

Die Sprinkler entsprechend dem Bewässerungsplan auf dem Rasen auslegen.

Arbeitsschritt 1
Arbeitsschritt 1

An windigen Orten Abstand anpassen

An windigen Orten den Abstand zwischen den Sprinklern geringer wählen, als es auf dem Plan angegeben ist.

Graben

02

Die Gräben entlang der Sprinkler-Markierung 20 cm tief ausheben (bei Getriebesprinkler: 25 cm). Trenne die Grasnarbe vom Erdreich, damit Du sie später wiederverwenden kannst.

Damit das System später frostsicher ist, wird an der tiefsten Stelle der Bewässerungsanlage ein Entwässerungsventil eingebaut. Verwende dazu eine sogenannte «Schotter-Drainage», dann kann das Wasser sicher abfliessen.

Arbeitsschritt 2
Arbeitsschritt 2

Arbeitsschritte

Ausrollen, zuschneiden und verbinden

03

Das PE-Rohr vom Wasserhahn ausgehend entlang der Markierung ausrollen. Mit einer Schere oder einer Säge das Rohr auf die korrekte Länge kürzen und mit einer Feile glätten. Danach die Verbinder anhand des Lageplans für Deinen Rasen anschliessen.

Arbeitsschritt 3
Arbeitsschritt 3

Anschliessen

04

Die Rohrleitung an den Hahn oder eine Zeitschaltuhr anschliessen.

Arbeitsschritt 4
Arbeitsschritt 4

Flexible Verbindung

Achte bei der Planung darauf, zwischen Wasserhahn und Leitungsbeginn eine flexible Verbindung einzurichten. Dies erleichtert das «winterfest Machen».

Durchspülen

05

Schraube die Sprinklerköpfe inklusive der Siebe ab. Danach die Rohrleitungen manuell durchspülen, um Verschmutzungen in den Rohren herauszuspülen. Nun die Sprinkler auf die Verbinder aufschrauben. Den Bewässerungswinkel so einstellen, dass die gewünschte Bewässerungsfläche erreicht wird.

Arbeitsschritt 5
Arbeitsschritt 5

Testlauf Deiner automatischen Bewässerung

06

Vor dem finalen Verschließen der Gräben prüfst Du durch einen Testlauf die Dichtigkeit der Anlage. Die Gräben mit Erdreich auffüllen, die Grasnarbe wieder auflegen und fest andrücken. Gräben und Rasen wässern, dann bildet das Gras schnell neue Wurzeln.

Arbeitsschritt 6
Arbeitsschritt 6

Rohrleitungsnetz dokumentieren

Mach während der Verlegung Fotos Deines Rohrleitungsnetzes. So kannst Du bei Bedarf später leichter feststellen, wo die einzelnen Leitungen liegen.

Themen, die Dich auch interessieren könnten

nach oben

HORNBACH verwendet Cookies. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

x