01

Führe die Anschlussleitung des Temperaturfühlers durch ein Leerrohr. Das Ganze dann in einem vorbereiteten Schlitz im Boden verlegen. Führe die Leitung auf oder in der Wand bis zur Anschlussdose hinauf.

Arbeitsschritt 1
Arbeitsschritt 1
02

Lege fest, wie die Heizmatten am besten im Raum verlaufen sollen; dazu Raum und Heizungselemente ausmessen. Dann kannst Du an der Türseite mit dem Ausrollen beginnen.

Arbeitsschritt 2
Arbeitsschritt 2
03

An der Kopfwand angekommen, musst Du um 180° kehrtmachen. Dazu das Mattengewebe einschneiden, ohne die Heizleitung zu beschädigen.

Arbeitsschritt 3
Arbeitsschritt 3
04

Mit 5 cm Abstand die Bahn parallel zur ersten zurückführen.

Arbeitsschritt 4
Arbeitsschritt 4
05

Sind alle Bahnen verlegt, fixiert man sie mit den beigefügten Spezialdübeln am Boden. Je nach Hersteller können die Heizmatten auch anders fixiert werden, z. B. im Kleberbett.

Arbeitsschritt 5
Arbeitsschritt 5
06

Verspachtel die Mattenränder, damit sie sich nicht wölben, wenn die Nivelliermasse ausgegossen wird.

Arbeitsschritt 6
Arbeitsschritt 6
07

Dann die Nivelliermasse anrühren und ausgiessen – sie muss für Fussbodenheizungen geeignet sein. Nach dem Trocknen den Bodenverlag verlegen. Nach 2 bis 5 Tagen kannst Du die Heizung nutzen.

Arbeitsschritt 7
Arbeitsschritt 7

Themen, die Dich auch interessieren könnten

Bodenfliesen verlegen

Du willst Bodenfliesen verlegen? Dann gilt es, für die Verlegung erstmal alles sauber vorzubereiten. Aber keine Panik! Wir zeigen Dir Schritt für Schritt, was zu tun ist. Dann hast Du den Bogen ganz schnell raus – beim ...mehr