Merkliste 0 Warenkorb 0

Aktuelle Informationen zu Deinem Einkauf

Waschbeckenarmatur montieren Top Mount

Wie wär's mit einer neuen Waschbeckenarmatur? Den Wasserhahn wechseln und die Waschbeckenarmatur anschliessen ist kein Problem mehr mit unserer praktischen Schritt-für-Schritt Anleitung.

Lesezeit 1 min.
Herausforderung
Macher 1

Das brauchst Du

Material- und Werkzeugliste
Download

Eckventile montieren

01

Zuerst montierst Du neue Eckventile. Diese müssen mit Hanf abgedichtet werden. Dazu das Gewinde mit einem Sägeblatt aufrauen, indem Du mit dem Sägeblatt quer zur Sägerichtung von oben nach unten über das Gewinde fährst. Das ist wichtig, damit der Dichtungshanf am Gewinde hält, wenn das Eckventil eingedreht wird.

Arbeitsschritt 1
Arbeitsschritt 1
02

Stecke die Rosette auf das Eckventil, bevor Du den Dichtungshanf aufwickelst. Nachher lässt sie sich unter Umständen nicht mehr über das Gewinde schieben. Schneide dann einige Fäden Dichtungshanf ab und beginne vorne am Gewinde mit dem Aufwickeln. Den Hanf gleichmässig dick bis zum Ende in die Gewindegänge einwickeln.

Arbeitsschritt 2
Arbeitsschritt 2
03

Jetzt wird noch etwas Dichtungspaste auf den Dichtungshanf aufgetragen und gleichmässig einreiben.

Arbeitsschritt 3
Arbeitsschritt 3
04

Das Eckventil dann in den Wandanschluss schrauben. An manchen Eckventilen lässt sich ein Maulschlüssel ansetzen; wenn nicht, kannst Du eine Armaturenzange verwenden. Diese Zange hat vorne Kunststoffbacken, damit das Eckventil nicht zerkratzt wird. Drehe das Eckventil nicht mehr zurück, wenn der Endpunkt erreicht ist.

Wenn Du dennoch zurückdrehen musst, weil die letzte Umdrehung zu schwer geht, schraube das Eckventil komplett aus dem Wandanschluss heraus und dichte es erneut ab, diesmal mit etwas weniger Dichtungshanf. Nur so wird der Anschluss dicht.

Wenn Du beim Einschrauben des Eckventils am Gewindeende angekommen bist, ohne dass das Eckventil fest verschraubt ist, musst Du das Eckventil komplett aus dem Wandanschluss herausschrauben und erneut abdichten, diesmal mit etwas mehr Dichtungshanf.

Arbeitsschritt 4
Arbeitsschritt 4

Hinweis

Sollte unter dem Waschbecken ein Warmwasserboiler installiert sein, beachte Schritt 12 dieser Anleitung: «Niederdruckarmatur an Warmwasserboiler verwenden».

Armatur montieren

05

Eine Top-Mount-Armatur kannst Du bequem am fertig eingebauten Waschbecken montieren. Dazu baust Du zuerst den Armaturensockel in das Hahnloch ein. Damit sich der Sockel in das Loch einführen lässt, werden die beiden Spannbacken vorher nach innen geschwenkt. Den Sockel dann im Hahnloch so ausrichten, dass die Bezeichnung «Front» vorne ist.

Arbeitsschritt 5
Arbeitsschritt 5
06

Ziehe jetzt die beiden Innensechskantschrauben vorsichtig an; dadurch befestigst Du den Sockel.

Arbeitsschritt 6
Arbeitsschritt 6
07

Schraube als nächstes die beiden flexiblen Anschlussschläuche in die Gewinde am Armaturenoberteil. Dazu brauchst Du kein Werkzeug.

Dann die beiden Gewindestäbe eindrehen. Wenn die Gewindestäbe dafür vorgesehen sind, kannst Du sie mit einem Schraubendreher eindrehen.

Arbeitsschritt 7
Arbeitsschritt 7
08

Das Armaturenoberteil kann nun montiert werden. Dazu die beiden Anschlussschläuche nacheinander durch den Sockel führen.

Arbeitsschritt 8
Arbeitsschritt 8
09

Setze das Armaturenoberteil so auf den Sockel, dass Pfeil auf Pfeil passt. Dann das Oberteil nach vorne drehen, bis es einrastet. Der Wasserauslauf zeigt jetzt genau nach vorne.

Fixiere das Armaturenoberteil mit der Madenschraube am Sockel der Armatur. Schraube sie mit dem beiliegenden Innensechskantschlüssel fest.

Arbeitsschritt 9
Arbeitsschritt 9
10

Verbinde die beiden flexiblen Anschlussschläuche mit den Eckventilen. Die mitgelieferten Schraubanschlüsse vom Eckventil abschrauben – die Anschlussschläuche haben eigene Schraubanschlüsse. Achte darauf, dass die Dichtringe eingelegt sind.

Arbeitsschritt 10
Arbeitsschritt 10
11

Zum Schluss kannst Du den Hauptwasseranschluss wieder öffnen. Prüfe dabei an den Eckventilen, ob alles dicht ist. Nun kannst Du die beiden Eckventile öffnen und die Armatur testen.

Arbeitsschritt 11
Arbeitsschritt 11

Niederdruckarmatur an Warmwasserboiler verwenden

12

Wenn Du keinen Warmwasseranschluss, sondern einen Warmwasserboiler hast, benötigst Du eine Niederdruckarmatur. Diese hat drei Anschlussschläuche; daran kannst Du sie von einer normalen Armatur unterscheiden. Zwei Anschlüsse werden mit dem Boiler und einer mit dem Eckventil verbunden. Die Anschlussschläuche sind entsprechend markiert.

Arbeitsschritt 12
Arbeitsschritt 12

Themen, die Dich auch interessieren könnten

nach oben

HORNBACH verwendet Cookies. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

x