Überall, wo hohe Belastungen Böden strapazieren oder Flüssigkeit am Eindringen in den Boden verhindert werden muss, sind die Bodenbeschichtungen von HORNBACH verlässliche Spezialisten.

Flüssigkunststoff auftragen

Der HORNBACH Flüssigkunststoff hält was aus! Die seidenmatte, lösemittelhaltige Bodenbeschichtung zum Beschichten von Fussböden mit normaler Beanspruchung ist für den Innen- und Aussenbereich geeignet. Treppenaufgänge, Waschräume, überdachte Terrassen und Balkone sowie Fussböden in privaten Werkstatt- und Lagerräumen werden mit Flüssig-Kunststoff optimal geschützt.

Achtung: Nicht für Garagenböden geeignet!

Vorteile kurz zusammengefasst;

  • für innen und aussen
  • lösemittelhaltig
  • schützt den Untergrund vor Nässe und Feuchtigkeit
  • hoch deckend
  • gut reinigungsfähig
  • wetterbeständig

Anwendung
  • Der Untergrund muss trocken, sauber, tragfähig und fettfrei sein. Lose, blätternde und gerissene Altanstriche restlos entfernen. Fest haftende Altanstriche säubern und gut anschleifen. Frische Zement- und Betonflächen frühestens nach 6 Wochen beschichten.
  • HORNBACH Flüssig-Kunststoff vor Gebrauch gut aufrühren. Die erste Beschichtung sorgfältig und gleichmässig in den Untergrund einrollen. Je nach Beanspruchung empfehlen wir, 1-3 weitere unverdünnte Beschichtungen aufzutragen.
Werkzeuge
  • ST-Lackierroller Textan
  • Lackierpinsel-Chinaborste
  • Flächenstreicher
  • Heizkörperpinsel

Zement- und Bodenfarbe auftragen

Zement und Bodenfarbe

Schütze Deine Fussböden effektiv mit einer hoch abriebfesten Spezialbeschichtung! Die HORNBACH Zement- und Bodenfarbe ist eine seidenglänzende, wasserverdünnbare Spezial-Dispersionsfarbe für Fussböden aller Art im Innen- und Aussenbereich.

Sie ist ideal geeignet für hochwertige Böden ohne dauernde Nassbelastung, z. B. Keller-, Party- und Sporträume. Achtung: Nicht für Garagenböden tauglich!

Vorteile kurz zusammengefasst:

  • für innen und aussen
  • wasserbasierend
  • schnell trocknend
  • trittfest
  • leicht zu verarbeiten
  • wetterbeständig

Anwendung
  • Vor Gebrauch gut umrühren, um die volle Wirksamkeit und Farbtonwiedergabe zu erreichen. Der Untergrund muss vor dem Auftragen sauber, trocken, öl-, fettfrei und tragfähig sein. Mineralische Untergründe müssen mindestens vier Wochen durchgetrocknet sein.
  • Nicht tragfähige, lose und blätternde Anstriche müssen entfernt werden. Kritische, sandende und stark saugende Untergründe mit HORNBACH Acryl-Tiefengrund grundieren.
  • Für einen Renovierungsanstrich intakte, fest haftende Altanstriche anschleifen und säubern. Anschliessend HORNBACH Zement- und Bodenfarbe 2-mal unverdünnt auftragen.
  • Für den Neuanstrich wird der 1. Anstrich Zement- und Bodenfarbe bis zu 20 % mit Wasser verdünnt, den 2. und 3. Anstrich unverdünnt auftragen. Zwischen den einzelnen Anstrichen muss eine Trockenzeit von mind. 12 Stunden eingehalten werden. Nicht unter 8 °C verarbeiten (gilt für Umluft und Untergrund)!
Werkzeuge
  • Universal-Farbroller
  • Lackierpinsel-Chinaborste
  • Flächenstreicher
  • Heizkörperpinsel

Themen, die Dich auch interessieren könnten

Trockenestrich verlegen

Trockenestrich ist eine praktische Alternative zu Nassestrich und lässt sich einfacher selbst verlegen. In dieser Videoanleitung bekommst Du Schritt für Schritt erklärt, wie das Verlegen der vorgefertigten Platten funkti ...mehr