Merkliste 0 Warenkorb 0

Aktuelle Informationen zu Deinem Einkauf

Palisaden setzen

Palisaden setzen

Du möchtest Deine Beete mit Palisaden einfassen? Solider Plan! Palisaden sind in unterschiedlichen Höhen verfügbar und sehr vielfältig. Wir zeigen Dir hier wie's geht.

Lesezeit 1 min. Zum Sortiment «Palisaden»

Das brauchst Du

Arbeitsschritte

01

Zum Einbauen von Palisaden am Hang einen Graben in der Tiefe von 1/3 der Palisadenlänge zuzüglich 20 cm ausheben.

Arbeitsschritt 1
Arbeitsschritt 1
02

Fülle bei Holzpalisaden eine 20 cm Kiesschicht ein. Diese ist wichtig, um Staunässe zu vermeiden. Bei nicht tragfähigem Untergrund wird auch bei Betonpalisaden eine Kiesschicht von 10 cm eingebracht.

Arbeitsschritt 2
Arbeitsschritt 2
03

Die Palisaden dann zu 1/3 in den vorbereiteten Graben stellen und in Höhe und Flucht ausrichten. Holzpalisaden kannst Du durch eine seitlich angenagelte Latte sichern. Ist der Boden tragfähig, können Betonpalisaden direkt in ein ca. 10 cm dickes Betonbett gesetzt werden. Ist der Boden nicht tragfähig, muss zuvor eine Tragschicht eingebracht werden.

Arbeitsschritt 3
Arbeitsschritt 3
04

Dabei die Palisaden seitlich mit einer Betonstütze stabilisieren. Nach dem Aushärten des Betons kann der Graben mit einem wasserdurchlässigen Material (z. B. Kies) aufgefüllt werden. Als oberste Schicht kann bei Bedarf Gartenerde aufgefüllt und festgestampft werden. Bei Holzpalisaden zum Schluss die angenagelte Latte entfernen.

Arbeitsschritt 4
Arbeitsschritt 4
05

Zur Bergseite eine Noppenbahn (z. B. Dachpappe) hinter den Palisaden einbauen.

Arbeitsschritt 5
Arbeitsschritt 5
06

Nun das Erdreich zur Bergseite auffüllen. Fertig!

Arbeitsschritt 6
Arbeitsschritt 6

Themen, die Dich auch interessieren könnten

nach oben

HORNBACH verwendet Cookies. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

x