Das brauchst Du

01

Erst mal den Rollladen ganz runter lassen. Den Gurtwickler ausbauen und den Gurt bis zum Anschlag aus dem Wickler ziehen. Achtung, Federspannung! Die Blechnase herausbiegen, damit der Gurt nicht wieder zurückschnallen kann. Nun je nach System den Gurt lösen.

Arbeitsschritt 1
Arbeitsschritt 1
02

Nun den Rollladenkasten öffnen und je nach Modell entweder das Gurtband lösen oder die Montagefeder des Rollladenpanzers aushaken.

Arbeitsschritt 2
Arbeitsschritt 2
03

Die Wickelwelle herausheben und danach die Gurtscheibe mit dem Rollladengurt abnehmen.

Arbeitsschritt 3
Arbeitsschritt 3
04

Dann muss die Achtkantwelle auf das benötigte Mass gekürzt werden (leichtes Mass minus Länge Adapter minus Länge Walzenkapsel). Anschliessend die Schnittstelle innen und aussen mit einer Feile entgraten.

Arbeitsschritt 4
Arbeitsschritt 4
05

A: Der Rollladenantrieb besteht aus Rohrmotor, Mitnehmer und Adapter.

B: Schiebe nun vorsichtig den Rohrmotor mit dem Mitnehmer zuerst in die Achtkantwelle – auf keinen Fall einschlagen! Drücke dann die Welle vollständig auf den Adapter.

Arbeitsschritt 5
Arbeitsschritt 5
06

Jetzt die Walzenkapsel in das Ende der Achtkantwelle schieben. Den Rohrmotor mit Adapter in das Antriebslager setzen und sichern. Auf der gegenüberliegenden Seite die Walzenkapsel mit dem Kugellager in das Gegenlager einhängen.

Durch Verschieben der Walzenkapsel (max. 1/3 der Kapsellänge) können Massungenauigkeiten korrigiert werden. Die Walzenkapsel dann mit einer Schraube fixieren. Den Rollladenpanzer wieder an der Achtkantwelle befestigen.

Achtung: Den elektrischen Anschluss nur von einem autorisierten Fachmann ausführen lassen!

Arbeitsschritt 6
Arbeitsschritt 6

Themen, die Dich auch interessieren könnten

Neue Fenster einbauen

Du möchtest Dein neues Fenster einbauen und brauchst hierfür eine Hilfestellung? In dieser Anleitung der Meisterschmiede erklären wir Dir Schritt für Schritt, wie's funktioniert. Du erfährst ausserdem, was Du an Material ...mehr