0 Merkliste 0 Warenkorb

tesa – Befestigen ohne Bohren

tesa – Befestigen ohne Bohren

Nie wieder bohren! Mit den innovativen Befestigungssystemen von tesa gehören unschöne Löcher in der Wand der Vergangenheit an - trotzdem verzichtest Du nicht auf bombenfesten Halt. Egal ob auf Tapeten, Fliesen oder Mauern, ob trockene oder nasse Umgebung: die Produkte von tesa sind vielseitig anwendbar und in diversen Ausführungen erhältlich. Welche Produkte für Dein Projekt die passenden sind und worauf Du achten musst, erfährst Du hier.

Lesezeit 3 min. Zum Sortiment «tesa»

Für transparente Untergründe

Befestigung auf durchsichtigen Untergründen ist eine Herausforderung. Vor allem wenn man dekoriert, möchte man lieber keine Klebestreifen oder Haken sehen.

Die Lösung ist ganz einfach: Die transparenten Klebeprodukte von tesa. Dank der fast unsichtbaren Befestigung steht Deiner Kreativität ab sofort nichts mehr im Weg. Ob Karten, Girlanden oder Gläser – für jedes Deko-Objekt gibt’s das passende Produkt.

Kreativtipp:

Die transparenten Klebeprodukte eignen sich hervorragend für Dekorationen direkt auf Glasflächen wie Fenster oder Terrassentüren. Wenn Du ein paar transparente Klebehaken auf Deine Scheibe klebst, kannst Du Deine saisonale Dekoration ab sofort mit minimalem Aufwand wechseln und hast immer passend geschmückte Fenster.

Für transparente Untergründe

Für empfindliche Untergründe

Wenn man etwas an die Wand kleben will steht auf den Produkten meistens der Hinweis: «Nur für glatte Untergründe geeignet». Wer es trotzdem drauf an kommen lässt, wird in der Regel enttäuscht feststellen, dass es einfach nicht halten will. Damit ist jetzt Schluss!

Für empfindliche Oberflächen wie Putz oder Tapeten hat tesa jetzt die ideale Lösung enwickelt: Die innovativie 3-Schicht tesa Powerstrips Technologie. Aufgrund einer speziellen Klebeschicht die etwas flüssiger ist, gleicht sie Unebenheiten und Poren für besseres Halten aus..

Kreative Wände - ganz ohne Schrauben und Nägel

Weg mit dem Bohrer und dem Hammer! Schone Deine verputzten und tapezierten Wände mit den Klebenägeln und Klebeschrauben für empfindliche Wände. Hänge jetzt mühelos Bilder, Deko-Objekte, Leuchten und vieles mehr auf - ganz ohne Werkzeug.

Für empfindliche Untergründe

Für glatte Untergründe

Eine Befestigungslösung für glatte Oberflächen zu finden, scheint auf den ersten Blick sehr simpel: Klebestreifen anbringen, Folie abziehen, gut andrücken, Fertig.

Was aber, wenn der aufzuhängende Gegenstand keine glatte Oberfläche hat? Bisher war in diesen Fällen hämmern oder bohren der einzige Ausweg. Jetzt hast jedoch noch eine weitere Option: mit den Klebenägeln und Klebeschrauben für glatte Untergründe kannst Du jetzt auch Objekte ohne flache Rückseite problemlos aufhängen.

Schaffe zusätzlichen Stauraum im Badezimmer indem Du ein Badregal oder Körbchen aufhängst. Wäre eine Uhr im Badezimmer nicht auch super praktisch? Denke auch an die Möglichkeiten in der Küche! Ein selbstgemachtes Gewürzregal, eine Küchenleiste für Kochlöffel und Pfannenwender oder eine Ablage für Abwaschbürste und Schwamm – Deinen Ideen sind keine Grenzen gesetzt.

Für raue Untergründe

Massive Mauern aus Stein und Beton. Wer hier etwas aufhängen will, muss den Schlagbohrer zur Hand nehmen. Man sollte sich aber sehr gut überlegen, ob man wirklich Bohrlöcher in die Wand oder die Fassade machen möchte. Diese Bohrlöcher wieder sauber zu verschliessen, kann sich durchaus als zeitaufwändig und kompliziert herausstellen.

Genau für diese Fälle hat tesa die patentierte nie wieder bohren.- Technologie entwickelt. Das innovative Befestigungssystem hat nicht nur eine beeindruckende Halteleistung von bis zu 20 kg, jetzt kannst Du sogar im Aussenbereich Objekte wie Regale, Aussenleuchten usw. am Mauerwerk befestigen. Auch im Keller oder in der Werkstatt können jetzt z. B. Werkzeugwände oder praktische Aufbewahrungsboxen direkt an der Wand befestigen.

Produkte von tesa

Die Klebestreifen von tesa haben sich als Powerstrips schon lange einen Namen gemacht. Kein Wunder, schliesslich verhelfen uns die Klebestreifen zur unsichtbaren und sicheren Befestigung von Postern, Postkarten und Dekorationen. Durch das rückstandlose Entfernen sind sie eine praktische und beliebte Alternative zu Nagel und Hammer.

Klebestreifen anbringen

  • Oberfläche gründlich reinigen, damit sie frei von Fett und Staub ist.
  • Eine Schutzfolie abziehen und auf die Wand kleben, dann mindestens 5 Sekunden gleichmässig und fest andrücken.
  • Zweite Schutzfolie abziehen (ab jetzt nicht mehr mit den Fingern berühren!) und das aufzuhängende Objekt auf der Klebefläche positionieren. Auch hier mindestens 5 Sekunden gleichmässigen, festen Druck ausüben um die Haltekraft zu entfalten.

Klebestreifen entfernen

Die Klebestreifen von tesa haben an einem Ende eine kleine, nicht-klebende Fläche, den Anfasser.

  • Den Anfasser des zu entfernenden Klebestreifens zwischen Zeigefinger und Daumen nehmen.
  • Den Streifen mit gleichmässigem Druck, langsam und parallel zum Untergrund abziehen.
  • Falls zu schnell oder nicht parallel zum Untergrund abgezogen wird, könnte der Klebestreifen reissen oder der Untergrund beschädigt werden.

Die Klebehaken von tesa sind echte Helden des Alltags! Sie sind einfach zu befestigen und bieten starken Halt auf allen möglichen Untergründen. Egal ob im Bad, in der Küche, am Fenster oder an Möbeln. Die Klebehakengibt's für verschiedene Untergründe und in diversen Farben und Formen - da ist für jedes Projekt der perfekte Haken dabei.

Klebehaken anbringen

  • Oberfläche gründlich reinigen, damit sie frei von Fett und Staub ist.
  • Klebefolie nehmen, eine Schutzfolie abziehen und auf den Haken kleben. Dann mindestens 5 Sekunden gleichmässig und fest andrücken.
  • Passform überprüfen und Klebestreifen wenn nötig zurecht schneiden.
  • Zweite Schutzfolie abziehen (ab jetzt nicht mehr mit den Fingern berühren!) und auf die zuvor gereinigte Oberfläche drücken. Auch hier mindestens 5 Sekunden gleichmässigen, festen Druck ausüben um die Haltekraft zu entfalten.

Klebehaken entfernen

Die Klebestreifen von tesa haben an einem Ende eine kleine, nicht-klebende Fläche, den Anfasser.

  • Den Anfasser des zu entfernenden Klebestreifens unter dem Klebehaken zwischen Zeigefinger und Daumen nehmen.
  • Den Streifen mit gleichmässigem Druck, langsam und parallel zum Untergrund abziehen.
  • Falls zu schnell oder nicht parallel zum Untergrund abgezogen wird, könnte der Klebestreifen reissen oder der Untergrund beschädigt werden.
  • Der Klebehaken kann jederzeit wieder verwendet werden, indem ein neuer Klebestreifen angebracht wird.

Wer Bilder und Deko-Objekte an die Wand hängen wollte, kam lange nicht um Hammer und Nägel herum. Mit etwas Pech hing das Bild aber schief und es mussten noch weitere Nägel in die Wand gehauen werden. Diesen Ärger kannst Du sich in Zukunft sparen - mit dem Klebenagel von tesa.

Mit dem Klebenagel kannst Du Dein Zuhause nach Herzenslust dekorieren und verschiedenste Objekte einfach an die Wand hängen. Damit Deine Bilder und Dekorationen auch immer gerade hängen, gibt es jetzt auch den verstellbaren Klebenagel. Mit dem verstellbaren Klebenagel wird das gerade Ausrichten von Bildern und co. zum Kinderspiel. Und falls Du mal umdekorieren möchtest - kein Problem! Der Klebenagel lässt sich spurlos entfernen und mit einem neuen Klebestreifen immer wieder verwenden.

Klebenagel anbringen

  • Oberfläche gründlich reinigen, damit sie frei von Fett und Staub ist.
  • Eine Schutzfolie abziehen und auf die Wand kleben, dann mindestens 5 Sekunden gleichmässig und fest andrücken.
  • Zweite Schutzfolie abziehen (ab jetzt nicht mehr mit den Fingern berühren!) und den Klebenagel auf der Klebefläche positionieren. Auch hier mindestens 5 Sekunden gleichmässigen, festen Druck ausüben um die Haltekraft zu entfalten.

Klebenagel entfernen

Die Klebestreifen von tesa haben an einem Ende eine kleine, nicht-klebende Fläche, den Anfasser.

  • Den Anfasser des Klebestreifens unter dem zu entfernenden Klebenagel zwischen Zeigefinger und Daumen nehmen.
  • Den Streifen mit gleichmässigem Druck, langsam und parallel zum Untergrund abziehen.
  • Falls zu schnell oder nicht parallel zum Untergrund abgezogen wird, könnte der Klebestreifen reissen oder der Untergrund beschädigt werden.
  • Der Klebenagel kann jederzeit wieder verwendet werden, indem ein neuer Klebestreifen verwendet wird.

Loch bohren, Dübel reinstecken, Schraube eindrehen. So musste bisher vorgegangen werden, wenn man entweder schwerere Objekte sicher aufhängen oder etwas an einer rauen Wand, wie einer Stein- oder Betonmauer, anbringen wollte.

Für diese und ähnliche Fälle wurde das patentierte «nie-wieder-bohren»-System konzipiert. Mit einer Haltekraft von bis zu 10 kg pro Schraube eröffnen sich ganz neue Möglichkeiten für das Befestigen von Objekten mittels Kleben. Die Klebeschrauben können im Innen- und im Aussenbereich eingesetzt werden und werden ohne Werkzeug montiert.

Mittels eines mitgelieferten Klebstoffes wird die Klebeschraube sicher an der Wand befestigt, die passende Mutter gibt dem Objekt den nötigen Halt. Falls die Schraube nicht mehr benötigt wird, lässt sie sich mit einer Rohrzange wieder entfernen.

Klebeschraube anbringen

  • Oberfläche gründlich reinigen, mit einem staubfreien Tuch oder einer Bürste. Die Oberfläche sollte frei sein von Staub und Sandkörnern.
  • Den Klebstoff der mitgelieferten Tube in die dafür vorgesehene Öffnung drücken.
  • 12 Stunden ruhen lassen, damit der Klebstoff aushärtet.
  • Mutter von der Schraube lösen, dann das Objekt auf das Gewinde stecken und abschliessend mit der Mutter fixieren.

Klebeschraube entfernen

  • Mit einer Rohrzange die Platte der Klebeschraube fest greifen.
  • Die Klebeschraube langsam und mit gleichmässigem Druck abdrehen.
  • Kleberückstände mit einem Glasschaber oder einer Drahtbürste entfernen.

Sie sind auf der Suche nach einer einfachen, dauerhaften Klebelösung? Dann könnten die Montagebänder von tesa die ideale Lösung für Dich sein.

Die tesa Montagebänder mit der Powerbond Technologie eignen sich hervorragend für das schnelle und dauerhafte Befestigen von Objekten auf diversen Untergründen. Alles was Du dafür benötigst, ist eine Schere.

Montageband anbringen

  • Oberfläche gründlich reinigen, damit sie trocken sowie frei von Fett und Staub ist.
  • Passende Klebestreifen abschneiden und auf das Objekt kleben, dann mit den Fingern fest andrücken.
  • Schutzfolie abziehen (ab jetzt nicht mehr mit den Fingern berühren!) und das Objekt auf die zuvor gereinigte Oberfläche drücken. Mindestens 5 Sekunden gleichmässigen, festen Druck ausüben um die Haltekraft zu entfalten.

Maximale Haltkraft und maximale Flexibilität - das bekommen Sie mit dem tesaMontagekleber. 4 Spezialisten für 4 verschiedene Untergründe, das ergibt tausende von Möglichkeiten für die Gestaltung Deines Zuhauses. Egal ob drinnen oder draussen, auf den Motagekleber von tesa ist Verlass.

Montagekleber anbringen

  • Bevor mit der Anwendung begonnen wird, muss die Tragfähigkeit des Untergrundes geprüft werden.
  • Danach Oberflächen gründlich mit einem Tuch reinigen.
  • Montagekleber in Punkten oder Linien auftragen, dabei zwischen den Klebestellen mindestens 10 cm Platz lassen. Das ist wichtig, damit der Klebstoff von allen Seiten aushärtet.
  • Das Objekt fest und gleichmässig auf den Untergrund drücken.
  • 48 Stunden aushärten lassen um die maximale Haltkraft zu erreichen.

Themen, die Dich auch interessieren könnten

nach oben

HORNBACH verwendet Cookies. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

x