Anleitung

Dachboden ausbauen - Planung und Vorbereitung

Lesezeit 3 min.
Estrich ausbauen

Lasset den Dachausbau beginnen! Bevor es ans Eingemachte geht, solltest Du allerdings möglichst gut vorbereitet sein. Einen guten Überblick und was Du bei der Planung alles beachten musst, erzählen wir Dir hier.

Dach beurteilen

01

Prüf erstmal die Lage in Deinem Dach und notier Dir alles, was Dir so auffällt. Je genauer Du die Situation da oben beschreiben kannst, desto besser lässt sich der Ausbau planen. Am besten machst Du auch Fotos von Deinem Dach.

Dachstuhl checken

02

Wenn am Dachstuhl etwas morsch oder undicht ist, musst Du als allererstes hier Hand anlegen oder einen Dachdecker beauftragen.

Arbeitsschritt 2
Arbeitsschritt 2

Balken checken

03

Prüfe, wo die Balken langgehen. Wenn Du einen entfernen musst - oder willst - klär vorher ab, ob er eventuell für die Statik Deines Dachs wichtig ist.

Arbeitsschritt 3
Arbeitsschritt 3

Mauerwerk checken

04

Auch das Mauerwerk muss intakt und dicht sein. Wenn Du eine Dampfbremsfolie auf Deinem Mauerwerk anbringen willst, musst Du es vorher verputzen. Sonst lässt sich die Folie dort nicht dicht anschliessen.

Arbeitsschritt 4
Arbeitsschritt 4

Balken checken

05

Unter der Dacheindeckung brauchst Du eine diffusionsoffene Unterspannbahn. Die sorgt dafür, dass von aussen eindringendes Wasser abgeleitet wird. Wenn Du keine Unterspannbahn hast, musst Du sie nachrüsten.

Arbeitsschritt 5
Arbeitsschritt 5

Fussboden checken

06

Der Fussboden sollte eben und tragfähig sein. Eventuell musst Du ihn ausgleichen, zum Beispiel mit Schüttung. Ausserdem muss er von den Wänden entkoppelt sein, damit man im Stock untendrunter nicht jeden Schritt hört.

Arbeitsschritt 6
Arbeitsschritt 6

Dach vermesssen

07

Miss die Grundfläche und die Höhe vom Boden bis zur geplanten Decke aus. Und miss die Dachfläche aus.

Arbeitsschritt 7
Arbeitsschritt 7

Sparren ausmessen

08

Miss Folgendes aus:

  • Abstände aller Sparren
  • Sparrentiefe
  • Breite jedes Sparren

Arbeitsschritt 8
Arbeitsschritt 8

Dachneigung ausrechnen

09

Berechne die Dachneigung mit Hilfe der Winkelfunktionen. Bestimme a und b.

Leg z.B. a = 1m fest und miss dann b aus. Berechne anschliessend die Dachneigung.

Arbeitsschritt 9
Arbeitsschritt 9

Räume skizzieren

10

Fertige eine grobe Skizze Deines Dachstuhls an, zeichne die geplanten Räume ein und notiere deren Nutzung.

Wenn Du ein Bad einbauen willst, musst Du an Zu- und Abwasserleitung denken. Kann sein, dass in Deinem Dach die nötigen Installationen schon liegen. Hier musst Du genau nachschauen. Wird ein Raum als Wohnraum genutzt, wird eine Heizung benötigt. Hol Dir da Rat von einem Heizungs- und Sanitärfachmann.

Fenster planen: Mach Dir eine Skizze und leg fest, an welchen Stellen die Fenster eingebaut werden sollen. Kleine Fenster kannst Du zwischen zwei Sparren setzen, bei grösseren muss ein Sparrenwechsel rein.

Arbeitsschritt 10
Arbeitsschritt 10

Raumhöhe prüfen

11

Mach dir Notzen zur jetzigen und zur geplanten Raumhöhe. Notiere Dir wenn möglich die geplanten Höhen von Schüttung, Unterkonstruktion, Verkleidungsplatten und sonstigen Wand- und Bodenaufbauten.

Arbeitsschritt 11
Arbeitsschritt 11

Dämmung planen

12

Überleg Dir genau, was für eine Dämmung Du in Deinem Dach brauchst.

  • Zwischensparrendämmung?
  • Untersprarrendämmung?
  • Aufsparrendämmung?

Arbeitsschritt 12
Arbeitsschritt 12

Reihenfolge planen

13

Überlege Dir, welche Projektschritte Du umsetzen möchtest und notiere Dir unter «Reihenfolge», welche Schritte Du nacheinander erledigen musst.

  • Rechtliches regeln
  • Statik klären
  • Dachfenster einbauen
  • Dämmung anbringen
  • Trennwände stellen
  • Boden ausgleichen
  • Fachmann beauftragen
  • Materialbeschaffung und Lagerung
  • Bauhelfer anmelden

Themen, die Dich auch interessieren könnten

Dach dämmen

Wenn Dein Dach nicht richtig gedämmt ist, kann eine grosse Menge an Energie fürs Heizen verloren gehen. Wie Du Dein Dach richtig dämmst und welche Materialien und Werkzeuge Du dazu brauchst, bekommst Du in der Anleitung ...mehr