0 Merkliste 0 Warenkorb
Anleitung

Gartenfliesen verlegen

Lesezeit 2 min.
Gartenfliesen verlegen

Einfach und natürlich! Mach Dir eine Terrasse mit Gartenfliesen!

Ein lebhaftes Verlegebild entsteht durch die versetzte Anordnung der Fliesen. Noch dazu ist das Verlegen kinderleicht. Wir zeigen Dir, wie's geht!

Das brauchst Du

Gartenfliesen lose anordnen

01

Holzfliesen am besten auf einer Betonfläche verlegen. Man legt sie lediglich lose aus und schiebt sie dicht aneinander, Ein lebhaftes Verlegebild erreichst Du durch wechselnde Laufrichtungen oder durch die versetzte Anordnung der Fliesen.

Arbeitsschritt 1
Arbeitsschritt 1

Gartenfliesen kürzen

02

Zum versetzten Verlegen müssen die Holzfliesen teilweise gekürzt werden. Bringe dazu einfach auf der Rückseite an entsprechender Stelle eine neue Trägerlatte an und säge die Holzfliese an dieser Stelle ab.

Arbeitsschritt 2
Arbeitsschritt 2

Rand mit Brettern verschrauben

03

Der umlaufende Rand kann mit geeigneten Brettern verschraubt werden. Das hat den Vorteil, dass die Belagsfläche eine feste Einheit bildet und sich keine Holzfliesen verselbständigen können.

Arbeitsschritt 3
Arbeitsschritt 3
04

Eine gute und dauerhafte Alternative sind Betonrandsteine oder Beeteinfassungen aus Beton. Diese verleihen der Terrasse ein sehr stabiles Aussehen und eine lange Haltbarkeit. Die Randsteine werden entsprechend den Begebenheiten einfach in die Erde gesetzt und durch seitliches Verdichten stabilisiert.

Arbeitsschritt 4
Arbeitsschritt 4

Themen, die Dich auch interessieren könnten

WPC Terrasse bauen

Du stehst total auf WPC? Wir zeigen Dir, wie einfach Du Dir eine WPC-Terrasse bauen kannst. Schritt für Schritt mit der HORNBACH Meisterschmiede.

nach oben

HORNBACH verwendet Cookies. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

x