0 Merkliste 0 Warenkorb

Gartenmauer mit Mörtel und Steinen

Gartenmauer bauen

Eine Gartenmauer schützt vor neugierigen Blicken und ungebetenen Gästen, begrenzt Dein Grundstück und kann schön gestaltet ein richtiger Hingucker sein. Wie Du Dich mit Deiner Gartenmauer verwirklichen kannst, erfährst Du in dieser Anleitung der Meisterschmiede. An die Steine, fertig, los!

Lesezeit 1 min. Zum Sortiment «Mauersteine»

Das brauchst Du

Arbeitsschritte

Richtschnüre anbringen

01

Zum Herstellen einer Gartenmauer wird ein Streifenfundament benötigt. Trage auf das Streifenfundament eine Mörtelschicht auf. Lege anschliessend einen Streifen Bitumenpappe auf die Mörtelschicht. Bringe für die erste Steinschicht Richtschnüre an: rechts und links über die gesamte Länge des Fundaments.

Gartenmauer bauen mit Moertel und Steinen Anleitung 01
Gartenmauer bauen mit Moertel und Steinen Anleitung 01

Mörtel auftragen

02

Trage mit der Kelle den Mörtel für den ersten Stein auf die Bitumenbahn auf – möglichst exakt zwischen den Schnüren. Das spart Mörtel und sorgt für ein sauberes Mauern.

Gartenmauer bauen mit Moertel und Steinen Anleitung 02
Gartenmauer bauen mit Moertel und Steinen Anleitung 02

Ersten Stein ausrichten

03

Jetzt den ersten Stein mithilfe der Wasserwaage ausrichten. Mit dem Griff der Maurerkelle kannst Du den Stein durch Klopfen perfekt positionieren. Mörtel, der unter dem Stein herausquillt, gleich mit der Kelle abstreifen. Verwende zum Prüfen der Senkrechten ein Senklot. Die Anwendung ist einfach, effektiv und der Wasserwaage oftmals überlegen. Das Senklot hängt beim Prüfen in geringem Abstand senkrecht an der Mauerkante. Kleinere Unebenheiten durch Mörtelreste o. Ä. beeinflussen so nicht das Prüfergebnis. Auch kannst Du mit dem Senklot grössere Distanzen einfach prüfen.

Gartenmauer bauen mit Moertel und Steinen Anleitung 03
Gartenmauer bauen mit Moertel und Steinen Anleitung 03

Mörtel für Stossfugen auftragen

04

Bevor Du den nächsten Stein ansetzt, trage Mörtel für die Stossfugen auf den Steinkopf auf. Auch hier gilt: Weniger ist mehr. Spätestens beim dritten Stein hast Du den Dreh raus.

Gartenmauer bauen mit Moertel und Steinen Anleitung 04
Gartenmauer bauen mit Moertel und Steinen Anleitung 04

Zweite Reihe setzen

05

Beginne die zweite Reihe mit einem halben Stein. Der nächste Stein schliesst versetzt zur ersten Reihe an. So erzielst Du die richtige Verzahnung der Mauer.

Gartenmauer bauen mit Moertel und Steinen Anleitung 05
Gartenmauer bauen mit Moertel und Steinen Anleitung 05

Regelmässig mit der Wasserwaage die Position prüfen

06

Wenn Du jede zweite Reihe mit einem halben Stein beginnst, den Mörtel gleichmässig verteilst und regelmässig mit Wasserwaage und Senklot die Position prüfst, darfst Du Dich bald an einer perfekt selbstgemauerten Wand erfreuen.

Gartenmauer bauen mit Moertel und Steinen Anleitung 06
Gartenmauer bauen mit Moertel und Steinen Anleitung 06

Themen, die Dich auch interessieren könnten

nach oben

HORNBACH verwendet Cookies. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr erfahren

x